..  
 
Gut Neuensteden
 

 
Fohlen 2018
 
zurück zur Fohlenseite...
 
Stutfohlen, Rappe, geb. 03/2018
von Libertad - Hampton - Davignon - Lugano I - Eindruck II - Florentiner II
Stutenstamm der Scherentje (geb. 1899) Stamm Nummer 1189908
 
 
Fotos folgen !! ...
 

Äusserst charmantes Rappstutfohlen aus dem dritten Jahrgang des Siegerhengstes der Hengstleistungsprüfung 2016 in Schlieckau, Libertad (Londontime - San Remo), aus sporterfolgreicher Mutterlinie. Das Fohlen präsentiert sich sehr korrekt, mit ansprechender Bewegungsqualität und einem überaus freundlichen Wesen.

Vater Libertad (Hengststation Pape) ist ein Junghengst, der sich durch seine herausragenden Interieurwerte und seine vortreffliche Arbeitseinstellung sowie seine natürliche Bewegungsqualität auszeichnet. In beeindruckender Weise und mit der herausragenden Endnote von 9,03, hat Libertad im 50 Tage Test in Schlieckau 2016 alle Mitbewerber deutlich hinter sich gelassen. Er erreichte dabei für Interieuer, Charakter / Temperament, Leistungsbereitschaft, Galopp und bei beiden Testreitern die Idealnote 10,0. Gepaart mit dem fantastischen Eindruck den seine ersten Fohlen machen, ist sicherlich in den nächsten Jahren noch viel von ihm zu erhoffen.

Muttervater Hampton, der Thronfolger des His Highness auf der Deckstation Jens Meyer, absolvierte dreijährig seine HLP in Schlieckau als Reservesieger mit einem Gesamtindex von 132,24 Punkten. Außerdem gelangen Hampton Seriensiege in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen, ebenfalls mit Höchstnoten, incl. der Qualifikation zum Bundeschampionat 2006. Inzwischen ist er siegreich bis S** Dressur Intermediare I und weist einen Dressurzuchtwert von 145 auf. Sein Vater His Highness war gefeierter Hannoveraner Siegerhengst, Rekord-HLP-Sieger, Siegerhengst in Dänemark und zweifacher Bundeschampionatsfinalist. Sechsjährig gewann er auf Anhieb M/A-Dressuren und war siebenjährig bereits bis zur Klasse S ausgebildet. 2007 musste His Highness infolge eines tragischen Unfalls eingeschläfert werden. Seine Mutter StPrSt Red Chili v. Rotspon gehörte 2007 und 2009 bei der bei der Hannoveraner Verbandsstutenschau (Herwart-von-der-Decken-Schau) in Verden zur Siegerfamilie. Dann folgt Davignon (Hengststation Pape), ein Sohn des Jahrhundertvererbers Donnerhall, Bundeschampion und bis zur Grand-Prix-Reife ausgebildet. Seine Nachkommen gewannen insgesamt bereits über 750.009,00 €. Alleine in Deutschland können 105 Turnierpferde S-Dressur Platzierungen vorweisen, 14 von ihnen haben bereits über 10.000 Euro N-LGS auf dem Erfolgskonto.

 
..
 
   
     
 
Stutfohlen
Libertad
Londontime
Londonderry
StPrSt Shelbyville
San Remo
Haja
Hampton
His Highness
StPrSt Dajana
Davignon
 


   
 

Mutter Haja wurde mit einer Gesamtnote von 8 ins Zuchtbuch eingetragen, leider konnte sie verletzungsbedingt keine Leistungsprüfung ablegen. Zweite Mutter StPrSt Dajana legte 3jährig ihre Stutenleistungsprüfung mit der Gesamtnote 8,37 ab. Sie erhielt im Trab eine 10, 9,0 im Galopp, 8,0 im Schritt und 9,0 in der Rittigkeit. Dajana brachte bereits mehrere erfolgreiche Dressurpferde, u.a. Linus v. Lauries Crusador xx, erfolgreich bis S-Dressur, Bajanus v. Bergamon, in den USA erfolgreich bis Inter I, Hajanus v. Hochadel, erfolgreich bis M* Dressur. Dritte Mutter Lajana war selbst erfolgreich bis S Dressur und nahm unter Susanne Wrede mehrfach an Deutschen Jugendmeisterschaften teil.

     
 
  v.li.: Vater Libertad bei der Körung, Mutter Haja als Fohlen mit StPrSt Dajana, Muttervater Hampton v. His Highness
   
 
  Nachzucht a.d. StPrSt Dajana: v.li: Bajanus v. Bergamon (in USA erfolgreich bis Inter I), Hajana v. Hochadel, Hajanus v. Hochadel (erfolgreich bis M* Dressur)
   
     
 
www.Gut-Neuensteden.de/Fohlen2018_Libertad_Haja.htm